Kurse

1/2

Gemeinsam stellen wir die beliebten Rosenovulas oder die Eukalypthuszäpfchen her.

Rosenovulas

Das Rezept stammt von Margret Madejsky (Alchemilla). Die Ovulas werden eingesetzt zur Pflege der Vagina. Durch das ätherische Rosenöl, entströmt der Scheide nach dem Gebrauch ein lieblicher Rosenduft. Einsetzen können Sie die Zäpfchen bei einer leichten Entzündung oder nach einer Behandlung eines schweren Infektes. Die vaginale Schleimhaut wird gestärkt, gereinigt und durch die Rose befeuchtet. D.h. auch bei zu trockenen Schleimhäuten z.B. im Klimakterium sind die Ovulas sehr beliebt.

Sie wirken gut gegen Ausfluss und nicht zu starkem Juckreiz. Auch sind sie wundheilend, bakterienhemmend und allgemein Ausgleichend.  

Sie können auch eine kleine 4-5-tägige Kur anwenden, sollte aber nicht länger als 5 tage dauern. Rosenzäpfchen bitte kühl aufbewahren.

(Rosenöl, Tinkturen von Taubnessel, Frauenmantel, Majoran, Echinacea, Rosenpulver)

Eukalyptusovulas

Die Zäpfchen werden bei Erkältungskrankheiten eingesetzt. Ätherisches Eukalyptusöl unterstützt die Atmung, löst zähen Schleim und wirkt beruhigend bei Hustenreiz. Die Heilerde entgiftet den Darm indem sie schädliche Stoffe aufnimmt und ausscheidet. Nimm die Zäpfchen abends bei Erkältungen, Husten, Schnupfen, Fieber, Infektionskrankheiten, Bronchitis. Sie wirken antiviral, entzündungshemmend, krampflösend, schleimlösend, fiebersenkend.

Erwachsene nehmen 1-2 Zäpfchen (2gr.) täglich.

Kinder 1 Zäpfchen (1gr.) abends.

Für Säuglinge und Kleinkinder nicht geeignet.

Nach vier bis 5 Zäpfchen eine Pause von 2 Tagen .

Die Ovulas werden rektal eingeführt. Vor dem Einführen, kann der Anus mit einem in Öl getränktem Tüchlein oder Watte gereinigt werden.

Praxis für Gesundheilt

Susanna und Peter Hasler

Zürichstrasse 116 B, 8910 Affoltern am Albis

Mail: susanna.hasler@sunrise.ch

Telefon: 077 433 80 04

Mail: peter.hasler@sunrise.ch

Telefon: 076 430 90 13